Archiv der Kategorie: Kind 1.0

*sprachlos*

Am Samstag haben wir unsere alte Babyschale (Römer Babysafe plus 2) zur Post gebracht, auf den Weg zum Hersteller, weil sich der Trage/-Überrollbügel irgendwie auflöste. Das hatte ich via Facebook mit dem Kundenservice abgesprochen und der Bügel sollte kulanterweise auch nach 7 Jahren noch repariert werden. Per Sendungsverfolgung konnte ich dann nachverfolgen, dass die Schale am Montag gegen Mittag im Werk war.

Heute kam der Nachbar mir mit einem riesigen Paket entgegen (ich habe schon gegrübelt, was das sein könnte, denn ich habe nichts in der Größenordnung bestellt). Auf den Absender geguckt – Aha, die sind aber schnell!

Im Wohnzimmer habe ich dann das Paket geöffnet. Zum Versenden hatte ich den Bezug sowie alle beweglichen Dämpfungseinleger entfernt. Durch die Folie habe ich dann zuerst diese Dämpfungseinleger gesehen und gedacht, die hätten sie gleich mit ersetzt.

Folie entfernt.

Der Sitz sieht irgendwie anders aus.

So dunkel.

Ist das ein anderer reparierter Sitz?

Die eingestempelte Uhr habe ich nicht gleich gefunden, aber diese sagte: hergestellt 2017.

BÄM.

Einfach mal so einen alten Sitz mit nicht sicherheitsrelevantem Defekt ausgetauscht! Gegen neu!

Wahnsinn!

Neu
Alt

Nähprojekt: Einschulungskleid

Was habe ich geschwitzt. 

#wäschespitzeisteinarschloch

Welches Schnittmuster? 

Stoff hatte ich schon im Kopf, irgendwann. Eigentlich sollte es eine Elodie werden. Richtig schön schwingen, lang, mit gerüschtem Oberteil. Dann kam die Einschulung immer näher und mir die Melly von Melians kreatives Stoffchaos unter die Augen. Auch schön schwingend, nicht ganz so lang, einfacher. Ärmellos, hübscher Rückenausschnitt. Testkleid genäht. Wird verwendet.

Spitze

Ich hatte noch von sonstwann 2m grüne Klöppelspitze, die hervorragend zum Stoff passte. Auch wenn da gar kein grün vorkommt. Also: verwendet. Ebenso für die Schultüte. Grünes Bündchen fand sich auch noch an. Rosa Wäschespitze hatte ich schon vorgesehen für den unteren Saum. Dann: Oh Schreck, die Klöppelspitze reicht nicht. Sollte man vielleicht vorher ausprobieren und beachten! Letztendlich fand ich noch welche, die *weitestgehend* den gleichen Farbton hatte, nur leider etwas dunkler. Fällt aber am unteren Rand kaum auf, denke ich.

Rosa Wäschespitze angehalten, abgeschnitten und – natürlich – beim annähen festgestellt – etwas zu kurz, weil Jersey dehnbar und Wäschespitze nicht. Ich hatte vor kurzem mal doppelseitiges Klebeband zum Nähen gekauft. Jetzt kam es zum Einsatz und war mein Retter! Vorher hatte ich die Wäschespitze schon mit Zickzack angenäht, getrennt, maschinell geheftet, festgesteppt, getrennt. Festgeklebt. Passte. Klöppelspitze aufgelegt, angenäht. Die erste Hälfte ist jetzt fertig, die zweite Hälfte sollte vermutlich auch heute noch machbar sein.

Update

Die zweite Hälfte ist auch fertig, alles zusammen genäht und Fäden abgeschnitten (das vergesse ich gerne mal).

Fotos

Vergleich neue Spitze rechts alte Spitze links
Zuschnitt
Detailansicht: Wäschespitze und Klöppelspitze
Rückseite Einschulungskleid
Vorderseite Einschulungskleid