Schlagwort-Archive: Auto

Römer Babysafe Plus II plus Isofix-Base in Golf IV Variant BJ 2001

Für Kind 2.0 benutzen wir wieder Luisas alte Babyschale. Damals nur gegurtet, heute hatte ich keine Lust auf ständiges Einbauen beider Kinder. Mittlerweile kann Luisa sich zwar selbst anschnallen, aber es ist noch immer einfacher. Zumindest habe ich das gedacht. Leider ist bei unserem Auto die Rückbank zu sehr geneigt, so dass der Kopf des Babys hauptsächlich im Schlaf immer nach vorn auf die Brust fällt. Das war damals bei Luisa auch schon so, auch ohne Basis. Jetzt gibt es zum Optimieren Keile dazu. Einer reicht aber anscheinend​ nicht, ich fürchte, zwei gehen nicht oder sind nicht erlaubt. Auszuprobieren ist das noch, alternativ irgendwie mit einem Handtuch auspolstern. Als Folgesitz habe ich gerade einen Römer Dualfix bestellt. Das ist rückwärts gerichteter Sitz ab Geburt bis etwa 4 Jahre. Für längere Strecken werden​ wir dann wohl diesen verwenden.

Letzte Alternative für die Babyschale wäre noch ein Sandini-Kissen in Größe XS. Das hält den Kopf beim Schlafen oben. Aber erst mal die anderen Möglichkeiten ausprobieren.

Buggy

Vermutlich werden wir uns irgendwann für’s Auto, Einkaufen und wenn Baby immer mal zwischendurch läuft, einen Buggy zulegen. Ich mag nur keinen haben, der so klapprig aussieht. Noch ist etwas Zeit, solange die Babyschale auch mal auf den Kinderwagen passt, aber ich hab mich schon mal vororientiert. Vermutlich, je nach Fahreigenschaften und Selbsttest, wird es ein Moon Flac oder Kiss+ werden. Beide sind sehr klein zusammenfaltbar, sehen nicht so wabbelig aus und haben einen durchgehenden Schieber. Wichtig ist mir auch, dass 4 Räder dran sind, möglichst nicht mehr und schon gar nicht weniger. Mal schauen, wenn’s dann soweit ist.

Neues und Altes

Gestern ging die Bremse vom Kinderwagen nicht mehr zu lösen, zumindest bewegte sich das eine Rad nicht mehr. Heute sind wir damit mit dem Kassenzettel zu Spiele Max gefahren und haben reklamiert. Das Gestell wird jetzt zum Hersteller eingeschickt und dort die Bremse repariert (es ist irgendein Bremskabel gerissen oder so) oder ein neues Gestell als Austausch geschickt. Als Ersatzwagen haben wir jetzt einen ABC Design Mamba. (Ich glaube, dieses Modell ist es. Der Sportwagenaufsatz. In Grünweißgrau gestreift.) Das wird jetzt zwei bis drei Wochen dauern, dann bekomme ich einen Anruf, dass ich das Gestell abholen kann.

Bei Spiele Max habe ich dann auch gleich den nächsten Autokindersitz gekauft. Natürlich in Kuhfelloptik. Ist der Renner dieses Jahr, sagt der Verkäufer. Gibts auch bei fast allen Modellen inklusive Babyschale (zu Ines schiel).

Weiterhin haben wir heute mal eine Trinklerntasse gekauft, an der Baby auch schon mit Begeisterung dran herumkaut. Und festhält. Klappt wesentlich besser als mit Flasche und Sauger.

Bekloppt…

Heute auf dem Rückweg vom Kinderarzt habe ich ein vor mir fahrendes Auto mal kurz angehupt, weil der Fahrer an den letzten paar Ampeln nicht geblinkt hatte. So als Erinnerung, nix böses eigentlich. Tja, auf einmal wurde ich verfolgt bis zur Apotheke und, dort ausgestiegen, ein bisschen bedroht. Was das solle und so und ich sei doch bloß ein Mädchen und ich solle froh sein, dass ich nur ein Mädchen sei. Mit wackelnden Knien bin ich dann in die Apotheke gegangen.