Kind 2.0, 2. Monat

Diesen Monat hat er sich im Zappeln perfektioniert. Er ist teilweise schon länger wach, schlägt gegen die Holzperlen an seinem Spielbogen.

Während Kind1.0 im Urlaub war, schlief Kind2.0 in ihrem Zimmer. Dort haben wir die Möglichkeit, den Rollladen zu schließen. Trotzdem schläft er nicht länger. Vielleicht etwas ruhiger. Die Nächte waren teilweise eine Katastrophe. Allerdings war er dann (aus Faulheit meinerseits) bei mir im Bett. Ich glaube, wir können dann beide nicht gut schlafen. 

An die dreieckigen Fenster im Kinderzimmer von Kind2.0 habe ich eine vorhwngstange gebastelt und einen Vorhang mit Ösen versehen, um die Seiten einzuhaken. Seit es dort etwas dunkler ist, ist das Baby nachts auch nicht mehr so am gucken.

Das schlafverhalten tagsüber hat sich etwas verändert. Er schläft nun morgens noch Mal etwas länger, hat längere Wachphasen und schläft nachts aber noch immer nur 2-3h am Stück.

Freitag gab es die ersten Impfungen. 6fach, Pneumokokken und Rotaviren. Heute scheint er doch etwas zu reagieren. Ein wenig warm war er die letzten Tage schon, aber nicht besorgniserregend. Heute Nacht hat er dann etwas“Durchfall“ gehabt – soweit man das so bezeichnen kann. Jedenfalls musste ich die Bettwäsche wechseln. Temperatur ist minimal über 38°C, aber so geht es ihm gut.

Er scheint anzufangen, die Nächte mehr durchzuschlafen. Seit dem Tag der Impfung schläft er nachts etwas länger.

Schreibe einen Kommentar